Olaf Spies, geboren in Dresden, erhielt im Alter von 4 Jahren ersten Violinunterricht. Er studierte in Dresden und München, war Substitut der Dresdner Philharmonie und von 1990 - 93 am Sinfonieorchester des MDR in Leipzig engagiert. Seit 1993 ist Olaf Spies Mitglied der Staatskapelle Dresden. Neben seiner Orchestertätigkeit tritt er außerdem als Mitglied verschiedener Kammermusikformationen auf. Er ist Mitglied des World Orchestra for Peace. Im Dezember 2002 übernahm er ehrenamtlich die künstlerische Leitung  des Kammerorchesters ohne Dirigenten Dresden e. v.. In unseren Konzerten leitet Olaf Spies das Orchester vom ersten Pult aus. Bei Werken mit Solovioline übernimmt er meist den Part des Virtuosen. Konzert in der ev. Kirche Dresden-Klotzsche am 15.Juni 2014 .................................................................................................................